Rio (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Rio
Genitiv (des Rio)
(des Rios)

Rios
Dativ (dem) Rio
Akkusativ (das) Rio

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Rio“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Rio, Plural: selten: Ri·os

Aussprache:

IPA: [ˈʁiːo], Plural: [ˈʁiːos]
Hörbeispiele:   Rio (Info)
Reime: -iːo

Bedeutungen:

[1] Kurzform für Rio de Janeiro
[2] eine Gemeinde in Griechenland

Synonyme:

[2] Rion

Oberbegriffe:

[1] Millionenstadt, Großstadt
[2] Gemeinde

Beispiele:

[1] Die Kriminalität in den Armenvierteln („Favelas“) ist ein großes Problem in Rio.
[2] Rio ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt des Peloponnes.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Karneval in Rio

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Rio
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRio

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Rio (Achaia)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ryo