Ringwall (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Ringwall

die Ringwälle

Genitiv des Ringwalles
des Ringwalls

der Ringwälle

Dativ dem Ringwall
dem Ringwalle

den Ringwällen

Akkusativ den Ringwall

die Ringwälle

Worttrennung:

Ring·wall, Plural: Ring·wäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈʁɪŋˌval]
Hörbeispiele:   Ringwall (Info)

Bedeutungen:

[1] ringförmiger Wall

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ring und Wall

Oberbegriffe:

[1] Wall

Beispiele:

[1] „Hinter den Torpfeilern verläuft der Ringwall um unsere Stadt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ringwall
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ringwall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Ringwall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRingwall
[1] Duden online „Ringwall

Quellen:

  1. Helmut Trümper: Grüße aus Duderstadt. 130 Ansichtskarten von anno dazumal. Mecke, Duderstadt 1984, ISBN 3-923-453-01-9, Seite 77.