Rechtschreibduden

Rechtschreibduden (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rechtschreibduden

die Rechtschreibduden

Genitiv des Rechtschreibdudens

der Rechtschreibduden

Dativ dem Rechtschreibduden

den Rechtschreibduden

Akkusativ den Rechtschreibduden

die Rechtschreibduden

Worttrennung:

Recht·schreib·du·den, Plural: Recht·schreib·du·den

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçtʃʁaɪ̯pˌduːdn̩]
Hörbeispiele:   Rechtschreibduden (Info)

Bedeutungen:

[1] Wörterbuch des Dudenverlags, das der Rechtschreibung/Orthografie gewidmet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs rechtschreiben und dem Substantiv Duden

Oberbegriffe:

[1] Rechtschreibwörterbuch, Wörterbuch

Beispiele:

[1] „Diese Neuauflage des Rechtschreibdudens leistet dazu einen wichtigen Beitrag.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Duden“ (Weiterleitung von Rechtschreibduden)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtschreibduden
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rechtschreibduden
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechtschreibduden

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. Das umfassende Standardwerk auf der Grundlage der amtlichen Regeln. In: Der Duden in zwölf Bänden. 27. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Berlin 2017, ISBN 978-3-411-04017-9, Seite 7.