Realo (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Realo die Realos
Genitiv des Realos der Realos
Dativ dem Realo den Realos
Akkusativ den Realo die Realos

Worttrennung:

Re·a·lo, Plural: Re·a·los

Aussprache:

IPA: [ʁeˈaːlo], [ʁeˈʔaːlo]
Hörbeispiele:   Realo (Info)
Reime: -aːlo

Bedeutungen:

[1] Politik, Jargon: Anhänger realpolitischer Positionen (häufig innerhalb der deutschen Partei Bündnis 90/Die Grünen)

Synonyme:

[1] Realpolitiker

Gegenwörter:

[1] Fundi

Oberbegriffe:

[1] Politiker

Beispiele:

[1] „Auf dem Parteitag in Hannover im Januar 2018 tritt sie gegen eine Parteigenossin aus dem Linken-Flügel an, die neben dem Realo Robert Habeck als gesetzt gilt.“[1]

Wortbildungen:

Realoflügel

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Realo
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Realo
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Realo
[1] The Free Dictionary „Realo
[1] Duden online „Realo
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRealo
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Realo“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Realo

Quellen:

  1. Moritz Gathmann: Kneift nicht. In: Cicero. Nummer 12, Dezember 2019, ISSN 1613-4826, Seite 42.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: orale, oreal