Quecksilberbarometer

Quecksilberbarometer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, mBearbeiten

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ das Quecksilberbarometer der Quecksilberbarometer

die Quecksilberbarometer

Genitiv des Quecksilberbarometers des Quecksilberbarometers

der Quecksilberbarometer

Dativ dem Quecksilberbarometer dem Quecksilberbarometer

den Quecksilberbarometern

Akkusativ das Quecksilberbarometer den Quecksilberbarometer

die Quecksilberbarometer

 
[1] Prinzip eines Quecksilberbarometers

Anmerkung zum Geschlecht:

Das Geschlecht ist regional (Teile von Süddeutschland/Schweiz/Österreich) männlich.[1]

Worttrennung:

Queck·sil·ber·ba·ro·me·ter, Plural: Queck·sil·ber·ba·ro·me·ter

Aussprache:

IPA: [ˈkvɛkzɪlbɐbaʁoˌmeːtɐ]
Hörbeispiele:   Quecksilberbarometer (Info)

Bedeutungen:

[1] Messgerät zur Bestimmung des statischen Absolutluftdrucks, das ihn mit Hilfe einer Quecksilbersäule anzeigt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Quecksilber und Barometer

Oberbegriffe:

[1] Flüssigkeitsbarometer, Barometer, Manometer

Beispiele:

[1] „Insbesondere bei Quecksilberbarometern ist lediglich eine Millimeterskala angebracht, um den Luftdruck in Torr zu ermitteln.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Quecksilberbarometer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Quecksilberbarometer
[1] Duden online „Quecksilberbarometer

Quellen:

  1. Duden online „Quecksilberbarometer
  2. Wikipedia-Artikel „Luftdruck“ (Stabilversion)