Pulsar (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Pulsar

die Pulsare

Genitiv des Pulsars

der Pulsare

Dativ dem Pulsar

den Pulsaren

Akkusativ den Pulsar

die Pulsare

 
[1] Pulsar

Worttrennung:

Pul·sar, Plural: Pul·sa·re

Aussprache:

IPA: [pʊlˈzaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Pulsar (Info)
Reime: -aːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Astronomie: Neutronenstern, der in regelmäßiger Abfolge Impulse elektromagnetischer Wellen abstrahlt

Herkunft:

von englisch pulsar → en entlehnt;[1] strukturell: Ableitung zum Stamm des Verbs pulsieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ar

Oberbegriffe:

[1] Neutronenstern, Stern

Beispiele:

[1] Pulsare geben ein nahezu gleichmäßiges Signal von sich.
[1] „Im Zentrum des Krebsnebels befinden sich die Reste eines einst massereichen Sterns, ein rotierender Neutronenstern, der mehr oder weniger rasch pulsierende, hoch- und niedrigenergetische Strahlung aussendet und deshalb "Pulsar" genannt wird.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Pulsar
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pulsar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPulsar
[1] The Free Dictionary „Pulsar
[1] Duden online „Pulsar
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Pulsar

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Pulsar“.
  2. Hochenergetisches Geheimnis des Krebsnebels gelüftet. Abgerufen am 22. Januar 2020.