Promi (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Promi

die Promis

Genitiv des Promis

der Promis

Dativ dem Promi

den Promis

Akkusativ den Promi

die Promis

Worttrennung:

Pro·mi, Plural: Pro·mis

Aussprache:

IPA: [ˈpʁɔmi]
Hörbeispiele:   Promi (Info)

Bedeutungen:

[1] kurz für: Prominenter

Unterbegriffe:

[1] A-Promi, B-Promi, C-Promi, D-Promi

Beispiele:

[1] Auf der Gala konnte man viele Promis sehen.
[1] „Der Promi sucht naturgemäß Kontakt zum Promi.“[1]

Wortbildungen:

Promianwalt/Promi-Anwalt, Promi-Hacker, Promi-Verteidiger

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Promi
[1] Duden online „Promi (Prominenter, Person)
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPromi
[1] The Free Dictionary „Promi

Quellen:

  1. Else Buschheuer: Ruf! Mich! An!. Roman. Wilhelm Heyne Verlag, München 2001, ISBN 3-453-19004-1, Seite 135.

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Promi

die Promis

Genitiv der Promi

der Promis

Dativ der Promi

den Promis

Akkusativ die Promi

die Promis

Worttrennung:

Pro·mi, Plural: Pro·mis

Aussprache:

IPA: [ˈpʁɔmi]
Hörbeispiele:   Promi (Info)

Bedeutungen:

[1] kurz für: Prominente

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Promi
[1] Duden online „Promi (Prominente, Person)
[1] The Free Dictionary „Promi