Pränomen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Pränomen die Pränomen die Pränomina
Genitiv des Pränomens der Pränomen der Pränomina
Dativ dem Pränomen den Pränomen den Pränomina
Akkusativ das Pränomen die Pränomen die Pränomina

Worttrennung:

Prä·no·men, Plural 1: Prä·no·men, Plural 2: Prä·no·mi·na

Aussprache:

IPA: [pʁɛˈnoːmən]
Hörbeispiele:   Pränomen (Info)
Reime: -oːmən

Bedeutungen:

[1] historisch: vorangestellter Name (Vorname) einer Person im alten Rom

Gegenwörter:

[1] Kognomen, Nomen gentile

Beispiele:

[1] Caesars Pränomen lautet Gaius.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Pränomen
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Praenomen“ auf wissen.de

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Phänomen, Pronomen