Kognomen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Kognomen die Kognomen die Kognomina
Genitiv des Kognomens der Kognomen der Kognomina
Dativ dem Kognomen den Kognomen den Kognomina
Akkusativ das Kognomen die Kognomen die Kognomina

Alternative Schreibweisen:

Cognomen

Worttrennung:

Ko·g·no·men, Plural 1: Ko·g·no·men, Plural 2: Ko·g·no·mi·na

Aussprache:

IPA: [kɔˈɡnoːmən]
Hörbeispiele:   Kognomen (Info)
Reime: -oːmən

Bedeutungen:

[1] historisch: dritter Bestandteil in Namen von Personen im antiken Rom

Gegenwörter:

[1] Nomen gentile, Pränomen

Beispiele:

[1] Das bekannte Kognomen ‚Gracchus‘ gehörte einer vornehmen plebejischen Familie zur Zeit der Römischen Republik.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kognomen
[1] Duden online „Kognomen
[1] wissen.de – Lexikon „Kognomen