Politikerkarriere

Politikerkarriere (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Politikerkarriere

die Politikerkarrieren

Genitiv der Politikerkarriere

der Politikerkarrieren

Dativ der Politikerkarriere

den Politikerkarrieren

Akkusativ die Politikerkarriere

die Politikerkarrieren

Worttrennung:

Po·li·ti·ker·kar·ri·e·re, Plural: Po·li·ti·ker·kar·ri·e·ren

Aussprache:

IPA: [poˈliːtɪkɐkaˌʁi̯eːʁə], [poˈlɪtɪkɐkaˌʁi̯eːʁə]
Hörbeispiele:   Politikerkarriere (Info)

Bedeutungen:

[1] (erfolgreicher) Werdegang, (schnell zurückgelegte) Laufbahn eines Volksvertreters

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Politiker und Karriere

Oberbegriffe:

[1] Karriere

Beispiele:

[1] „Nichts schadet einer Politikerkarriere mehr als eine außereheliche Affäre.“[1]
[1] „Lokale und regionale Parteiämter sind wichtige, ja fast unverzichtbare Voraussetzungen einer Politikerkarriere bis hin zum Bundestagsmandat.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Politikerkarriere
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Politikerkarriere
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Politikerkarriere

Quellen:

  1. Hajo Schumacher, Josephine Meckseper: Gefährliche Liebschaften. In: Süddeutsche Zeitung Magazin. Nummer 6, 6. Februar 2007 (URL der Onlineausgabe, abgerufen am 5. Januar 2019).
  2. Wolfgang Ismayr: Der Deutsche Bundestag. Springer, 2013, Seite 60 (Zitiert nach Google Books)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Karrierepolitiker