Piratenpartei

Piratenpartei (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Piratenpartei

die Piratenparteien

Genitiv der Piratenpartei

der Piratenparteien

Dativ der Piratenpartei

den Piratenparteien

Akkusativ die Piratenpartei

die Piratenparteien

 
[2] Logo der Piratenpartei

Worttrennung:

Pi·ra·ten·par·tei, Plural: Pi·ra·ten·par·tei·en

Aussprache:

IPA: [piˈʁaːtn̩paʁˌtaɪ̯]
Hörbeispiele:   Piratenpartei (Info)

Bedeutungen:

[1] deutsche Partei
[2] vergleichbare Partei in anderem Land

Abkürzungen:

[1] PIRATEN

Beispiele:

[1] Die Piratenpartei trat 2009 zum ersten Mal zur Europawahl an.
[1] „Wenn die Piratenpartei ihre Leute eine solche Timeline ausfüllen ließe, hätte es nicht diese peinlichen Enthüllungen gegeben…“[1]
[2] Richard Falkvinge gründete die erste Piratenpartei in Schweden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Piratenpartei Deutschland
[2] Wikipedia-Artikel „Piratenpartei
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPiratenpartei

Quellen:

  1. Stefan Niggemeier: Fetisch Transparenz. In: DER SPIEGEL 43, 2011, Seite 68-69, Zitat Seite 68.