Phishing (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Phishing
Genitiv des Phishing
des Phishings
Dativ dem Phishing
Akkusativ das Phishing

Worttrennung:

Phi·shing, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfɪʃɪŋ]
Hörbeispiele:   Phishing (Info)

Bedeutungen:

[1] Informationstechnologie, Recht, Computerkriminalität: Form des Trickbetruges im Internet mit Methoden des Social Engineerings, Oberbegriff für illegale Versuche, weitgestreut Anwendern Zugangsdaten (Loginnamen plus Passwörter) für sicherheitsrelevante Bereiche (unter anderem auch Zugangsdaten zu Bankkontodaten) zu entlocken

Herkunft:

Das Wort wurde von gleichbedeutend englisch phishing → en entlehnt, einem Kofferwort aus passwort → en Kennwort und fishing → en.[1]

Wortfamilie:

[1] phishen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Datenklau, umgangssprachlich: Passwortklau

Oberbegriffe:

[1] Trickbetrug, Onlinekriminalität

Unterbegriffe:

[1] Vishing

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Phishingangriff, Phishingattacke, Phishingmail, Phishingopfer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Phishing
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Phishing
[1] Duden online „Phishing
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „316464

Quellen:

  1. Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „316464

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Vishing