Hauptmenü öffnen

Pflegestufe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Pflegestufe

die Pflegestufen

Genitiv der Pflegestufe

der Pflegestufen

Dativ der Pflegestufe

den Pflegestufen

Akkusativ die Pflegestufe

die Pflegestufen

Worttrennung:

Pfle·ge·stu·fe, Plural: Pfle·ge·stu·fen

Aussprache:

IPA: [ˈp͡fleːɡəˌʃtuːfə]
Hörbeispiele:   Pflegestufe (Info)

Bedeutungen:

[1] Kategorisierung von Personen nach ihrer Pflegebedürftigkeit; Vorgänger der Pflegegrade

Herkunft:

Determinativkompositum aus Pflege und Stufe

Synonyme:

[1] jetzt in Deutschland: Pflegegrad

Oberbegriffe:

[1] Stufe

Beispiele:

[1] „Die Tochter, 25, leidet dem Gericht zufolge an einer angeborenen und unheilbaren Stoffwechselkrankheit. Sie ist schwerbehindert, kann nicht mehr sprechen, ist auf den Rollstuhl angewiesen und der höchsten Pflegestufe zugeordnet.“[1]
[1] „Von einer ‚besonderen Pflege- oder Betreuungsbedürftigkeit‘ könne bei einem Anspruch auf ein Pflegegeld ab der Pflegestufe 1 ausgegangen werden.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Pflegestufe
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pflegestufe
[*] canoonet „Pflegestufe
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Pflegestufe
[1] The Free Dictionary „Pflegestufe
[1] Duden online „Pflegestufe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPflegestufe
[1] wissen.de – Wörterbuch „Pflegestufe
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Pflegestufe

Quellen:

  1. Silke Fokken: Osnabrück: Polizist mit todkranker Tochter erstreitet Sonderurlaub. In: Spiegel Online. 2. Juni 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 6. Januar 2017).
  2. Erkenntnis des österreichischen Verwaltungsgerichtshofs vom 26. Mai 2010