Pappbecher (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Pappbecher die Pappbecher
Genitiv des Pappbechers der Pappbecher
Dativ dem Pappbecher den Pappbechern
Akkusativ den Pappbecher die Pappbecher
 
[1] ein Pappbecher

Worttrennung:

Papp·be·cher, Plural: Papp·be·cher

Aussprache:

IPA: [ˈpapˌbɛçɐ]
Hörbeispiele:   Pappbecher (Info)

Bedeutungen:

[1] Trinkgefäß: ein Becher aus dem Material Pappe

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes Pappe und dem Substantiv Becher

Gegenwörter:

[1] Plastikbecher

Oberbegriffe:

[1] Becher

Beispiele:

[1] Beim Kindergeburtstag wurde aus Pappbechern getrunken, um die Gefahr kaputter Gläser auszuschließen.
[1] „In meiner Hand hielt ich einen Pappbecher mit Kaffee.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Pappbecher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pappbecher
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPappbecher

Quellen:

  1. Markus Maria Weber: Ein Coffee to go in Togo. Ein Fahrrad, 26 Länder und jede Menge Kaffee. 2. Auflage. Conbook Medien, Meerbusch 2016, ISBN 978-3-95889-138-8, Seite 14.