Opferfest (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Opferfest die Opferfeste
Genitiv des Opferfests
des Opferfestes
der Opferfeste
Dativ dem Opferfest
dem Opferfeste
den Opferfesten
Akkusativ das Opferfest die Opferfeste

Worttrennung:

Op·fer·fest, Plural: Op·fer·fes·te

Aussprache:

IPA: [ˈɔp͡fɐˌfɛst]
Hörbeispiele:   Opferfest (Info)

Bedeutungen:

[1] viertägiges Fest im Islam, dessen Beginn sich nach dem Mondkalender richtet und auf jede Jahreszeit fallen kann

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Opfer und Fest

Synonyme:

[1] Eid ul-Adha, Kurban Bayrami

Oberbegriffe:

[1] Feiertag, Fest

Beispiele:

[1] Das islamische Opferfest 2019 beginnt am 11. August abends.
[1] „Es gibt zwei besonders wichtige religiöse Feiertage für Muslime: das Ramadanfest und das Opferfest. Deren Stellenwert in der türkischen Kultur ist in etwa mit Weihnachten und Ostern in der christlichen Welt vergleichbar.“[1]
[1] „Die Versuchung Abrahams ist der religiöse Ursprung des Opferfestes, kurban bayram, das die Muslime jeweils zwei Mondphasen nach Abschluss des Ramadan, der Fastenzeit, feiern.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] islamisches Opferfest

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Opferfest
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Opferfest
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Opferfest
[1] Duden online „Opferfest

Quellen: