Nordteil (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Nordteil

die Nordteile

Genitiv des Nordteiles
des Nordteils

der Nordteile

Dativ dem Nordteil
dem Nordteile

den Nordteilen

Akkusativ den Nordteil

die Nordteile

Worttrennung:

Nord·teil, Plural: Nord·tei·le

Aussprache:

IPA: [ˈnɔʁtˌtaɪ̯l]
Hörbeispiele:   Nordteil (Info)
Reime: -ɔʁttaɪ̯l

Bedeutungen:

[1] der nördlich von der gedachten Mitte gelegene Teil eines geografisch oder astronomisch definierten Raumes oder einer so definierten Fläche

Gegenwörter:

[1] Südteil, Ostteil, Westteil

Beispiele:

[1] Der Nordteil der Stadt liegt an einem See.
[1] „Ein Bombenteppich verwandelte den Nordteil des Ortes rund um die Bonifatius-Kirche in eine Kraterlandschaft.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] canoonet „Nordteil
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNordteil
[1] Duden online „Nordteil
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nordteil

Quellen:

  1. Vor 60 Jahren: Bombenteppich auf Dürwiß. Abgerufen am 21. August 2018.