Nachthälfte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Nachthälfte die Nachthälften
Genitiv der Nachthälfte der Nachthälften
Dativ der Nachthälfte den Nachthälften
Akkusativ die Nachthälfte die Nachthälften

Worttrennung:

Nacht·hälf·te, Plural: Nacht·hälf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈnaxtˌhɛlftə]
Hörbeispiele:   Nachthälfte (Info)

Bedeutungen:

[1] Hälfte einer Nacht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Nacht und Hälfte

Oberbegriffe:

[1] Hälfte

Beispiele:

[1] „Schlafentzug für eine Nacht oder auch nur eine halbe Nacht (bevorzugt der zweiten Nachthälfte) wirkt eindeutig antidepressiv, wenn auch oft nur kurze Zeit, so dass Wiederholungen angezeigt sind.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] erste/zweite Nachthälfte

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Nachthälfte
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nachthälfte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Nachthälfte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalNachthälfte

Quellen:

  1. Heinz Schlott/Rainer Tölle: Geschichte der Psychiatrie. Krankheitslehren, Irrwege, Behandlungsformen. C.H.Beck, München 2006, ISBN 3-406-53555-0, Seite 478