Multiplikativum

Multiplikativum (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Multiplikativum die Multiplikativa
Genitiv des Multiplikativums der Multiplikativa
Dativ dem Multiplikativum den Multiplikativa
Akkusativ das Multiplikativum die Multiplikativa

Worttrennung:

Mul·ti·pli·ka·ti·vum, Plural: Mul·ti·pli·ka·ti·va

Aussprache:

IPA: [mʊltiplikaˈtiːvʊm]
Hörbeispiele:   Multiplikativum (Info)
Reime: -iːvʊm

Bedeutungen:

[1] Linguistik: ein Adverb, das angibt, wie häufig etwas vorkommt

Synonyme:

[1] Vervielfältigungszahlwort

Oberbegriffe:

[1] Zahlwort

Beispiele:

[1] „Die merkwürdige Bildung Schillers ›Jahrfünftel‹ läßt annehmen, daß für das in bezug auf derartige Bildungen noch unsere Sprachgefühl[…] der Ausdruck ›Fünftel‹ nicht nur den fünften Teil, sondern auch das Fünffache bedeuten konnte, also zumindest gelegentlich nicht als Bruchzahlwort, sondern auch als Multiplikativum zu verstehen ist.“[1]
[1] „Das Syrische wie das Aramäische benutzen das Zahlwort had (+ be) = "einer (auf)" vor anderen Zahlen als Multiplikativum (= x-fach).“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zahlwort

Quellen: