Millionenmetropole

Millionenmetropole (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Millionenmetropole die Millionenmetropolen
Genitiv der Millionenmetropole der Millionenmetropolen
Dativ der Millionenmetropole den Millionenmetropolen
Akkusativ die Millionenmetropole die Millionenmetropolen

Worttrennung:

Mil·li·o·nen·me·t·ro·po·le, Plural: Mil·li·o·nen·me·t·ro·po·len

Aussprache:

IPA: [mɪˈli̯oːnənmetʁoˌpoːlə]
Hörbeispiele:   Millionenmetropole (Info)

Bedeutungen:

[1] Metropole mit über einer Million Einwohnern

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Million und Metropole mit dem Fugenelement -en

Synonyme:

[1] Millionenstadt

Oberbegriffe:

[1] Metropole

Beispiele:

[1] „Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben in der chinesischen Millionenmetropole Wuhan das Krankenhaus besucht, in dem die ersten Corona-Patienten behandelt wurden.“[1]
[1] „Ursache des Unglücks in dem Kohlebergwerk nahe der Millionenmetropole Chongqing war laut staatlichen Medien ein Brand an einem Förderband unter Tage.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Millionenmetropole
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Millionenmetropole
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMillionenmetropole
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Millionenmetropole

Quellen:

  1. Bert Eder: WHO-Experten in Wuhan. In: Der Standard digital. 30. Januar 2021 (URL, abgerufen am 1. Mai 2021).
  2. 16 Bergleute sterben bei Grubenunglück in China. Abgerufen am 1. Mai 2021.