Hauptmenü öffnen

Meisterstück (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Meisterstück

die Meisterstücke

Genitiv des Meisterstückes
des Meisterstücks

der Meisterstücke

Dativ dem Meisterstück
dem Meisterstücke

den Meisterstücken

Akkusativ das Meisterstück

die Meisterstücke

Worttrennung:

Meis·ter·stück, Plural: Meis·ter·stü·cke

Aussprache:

IPA: [ˈmaɪ̯stɐˌʃtʏk]
Hörbeispiele:   Meisterstück (Info)

Bedeutungen:

[1] handwerklicher Gegenstand, mit dem ein Handwerksgeselle sein Können unter Beweis stellt, um den Meistertitel zu erlangen
[2] ein Werk oder eine Leistung, mit dem jemand besondere Fähigkeiten in einem Fach beweist

Herkunft:

Determinativkompositum aus Meister und Stück

Synonyme:

[2] Meisterwerk, Meisterleistung

Gegenwörter:

[1] Gesellenstück

Oberbegriffe:

[1] Stück

Beispiele:

[1] Sein Meisterstück, eine mit aufwändigen Einlegearbeiten verzierte Truhe, steht noch heute in seiner Wohnung.
[2] Dieser Gesetzentwurf ist vor allem als Meisterstück der Rüstungslobby zu bezeichnen.
[2] Das menschliche Gehirn ist wohl das Meisterstück der Natur.
[2] „Sein Meisterstück in eigener Sache lieferte er 2012 ab.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Meisterstück
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Meisterstück
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Meisterstück
[2] canoonet „Meisterstück
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMeisterstück
[1, 2] The Free Dictionary „Meisterstück
[1, 2] Duden online „Meisterstück
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Meisterstück

Quellen:

  1. Antje Höning: Süße Last der Ewigkeit. In: Cicero. Nummer 7, Juli 2014, ISSN 1613-4826, Seite 81