Maximalwert (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Maximalwert

die Maximalwerte

Genitiv des Maximalwertes
des Maximalwerts

der Maximalwerte

Dativ dem Maximalwert
dem Maximalwerte

den Maximalwerten

Akkusativ den Maximalwert

die Maximalwerte

Worttrennung:

Ma·xi·mal·wert, Plural: Ma·xi·mal·wer·te

Aussprache:

IPA: [maksiˈmaːlˌveːɐ̯t]
Hörbeispiele:
Reime: -aːlveːɐ̯t

Bedeutungen:

[1] größter Wert der erreicht werden kann, größtmöglicher Wert

Synonyme:

[1] Höchstwert, Maximum

Gegenwörter:

[1] Minimum, Tiefstwert

Oberbegriffe:

[1] Wert

Beispiele:

[1] „Die 863 Euro sind ein Maximalwert als Vorgabe für die Länder.“[1]
[1] „Die Fränkin Julia Simon erzielte gleich bei der EM-Qualifikation am Luftgewehr einen neuen Maximalwert von 634,1 Ringen mit 60 Schuss.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Maximalwert“, Seite 721.
[1] Duden online „Maximalwert
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Maximalwert
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMaximalwert
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Maximalwert

Quellen:

  1. Mindestsicherung: Die neuen Regeln im Detail. Abgerufen am 9. September 2018.
  2. Gleiche Ladung für alle. Abgerufen am 9. September 2018.