Maren (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2

Nominativ (die) Maren die Maren die Marens

Genitiv (der Maren)
Marens
der Maren der Marens

Dativ (der) Maren den Maren den Marens

Akkusativ (die) Maren die Maren die Marens

siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Ma·ren, Plural 1: Ma·ren, Plural 2: Ma·rens

Aussprache:

IPA: [ˈmaːʁən], Plural 1: [ˈmaːʁən], Plural 2: [ˈmaːʁəns]
Hörbeispiele: —, Plural 1:
Reime: -aːʁən

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Abkürzungen:

[1] M.

Herkunft:

Maren kann die aus dem Dänischen übernommene Kurzform von Marina sein, aber auch eine friesische Kurzform von Maria.[1]

Namensvarianten:

[1] Mareen, Marena, Marene

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Maren Baumbach, Maren Winter

Beispiele:

[1] Maren studiert Deutsch und Romanistik.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Maren
[1] behindthename.com „Maren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMaren
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Maren“, Seite 284

Quellen:

  1. Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Maren“, Seite 276


Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: armen, Armen, Ramen