Literaturgattung

Literaturgattung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Literaturgattung

die Literaturgattungen

Genitiv der Literaturgattung

der Literaturgattungen

Dativ der Literaturgattung

den Literaturgattungen

Akkusativ die Literaturgattung

die Literaturgattungen

Worttrennung:

Li·te·ra·tur·gat·tung, Plural: Li·te·ra·tur·gat·tun·gen

Aussprache:

IPA: [lɪtəʁaˈtuːɐ̯ˌɡatʊŋ]
Hörbeispiele:   Literaturgattung (Info)

Bedeutungen:

[1] Menge von literarischen Werken mit bestimmten gemeinsamen Merkmalen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Literatur und Gattung

Oberbegriffe:

[1] Textsorte

Unterbegriffe:

[1] Epik, Lyrik, Dramatik, Novelle, Humoreske

Beispiele:

[1] Die Bestimmung der Literaturgattung fehlt in der Interpretation.
[1] Die Epik gehört zu den Literaturgattungen.
[1] „Deutlich unterschiedene Literaturgattungen sind die Prosa und die gebundene Rede.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gattung (Literatur)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Literaturgattung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLiteraturgattung

Quellen:

  1. Wilhelm Fucks: Nach allen Regeln der Kunst. Diagnosen über Literatur, Musik, bildende Kunst - die Werke, ihre Autoren und Schöpfer. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart 1968, Seite 34.