Limikole (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Limikole die Limikolen
Genitiv der Limikole der Limikolen
Dativ der Limikole den Limikolen
Akkusativ die Limikole die Limikolen
 
[1] die Marmorschnepfe, eine typische Limikole

Worttrennung:

Li·mi·ko·le, Plural: Li·mi·ko·len

Aussprache:

IPA: [limiˈkoːlə]
Hörbeispiele:   Limikole (Info)
Reime: -oːlə

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: Vertreter der Vogelfamilie der Regenpfeiferartigen, der seine Nahrung im Schlamm und Flachwasser watend sucht

Synonyme:

[1] Watvogel, wissenschaftlich: Charadriiformes

Oberbegriffe:

[1] Regenpfeiferartiger, Vogel

Unterbegriffe:

[1] Austernfischer, Brachvogel, Regenpfeifer, Schnepfe, Säbelschnäbler, Triel

Beispiele:

[1] Um Limikolen sicher zu bestimmen bedarf es einiger Übung.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Limikole
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Limikole
[1] Svensson, Grant, Mullarney, Zetterström: Der neue Kosmos Vogelführer, Kosmos, Stuttgart 1999: Seite 122