Leinenzwang (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ der Leinenzwang die Leinenzwänge
Genitiv des Leinenzwangs
des Leinenzwanges
der Leinenzwänge
Dativ dem Leinenzwang
dem Leinenzwange
den Leinenzwängen
Akkusativ den Leinenzwang die Leinenzwänge

Worttrennung:

Lei·nen·zwang, Plural: Lei·nen·zwän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯nənˌt͡svaŋ]
Hörbeispiele:   Leinenzwang (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorgabe, nach der Hunde an der Leine zu führen sind

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Leine und Zwang mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Anleinpflicht, Leinenpflicht

Oberbegriffe:

[1] Pflicht, Zwang

Beispiele:

[1] „Inhaltlich ändern soll sich in erster Linie die Definition der Bereiche, in denen mit Inkrafttreten der Verordnung Leinenzwänge ausgesprochen werden.“[1]

Übersetzungen

Bearbeiten
[1] Wikipedia-Artikel „Anleinpflicht“ (dort auch „Leinenzwang“)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Leinenzwang
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Leinenzwang
[1] Duden online „Leinenzwang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLeinenzwang
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Leinenzwang

Quellen:

  1. Jörg Domke: Weniger Freilaufflächen für Hunde. In: merkur.de. 28. November 2018, abgerufen am 24. Februar 2020.