Hauptmenü öffnen

Lehrgang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Lehrgang

die Lehrgänge

Genitiv des Lehrgangs
des Lehrganges

der Lehrgänge

Dativ dem Lehrgang
dem Lehrgange

den Lehrgängen

Akkusativ den Lehrgang

die Lehrgänge

Worttrennung:

Lehr·gang, Plural: Lehr·gän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈleːɐ̯ˌɡaŋ]
Hörbeispiele:   Lehrgang (Info)
Reime: -eːɐ̯ɡaŋ

Bedeutungen:

[1] Lehrveranstaltung zur Erlangung bestimmter Kenntnisse oder Fähigkeiten

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs lehren und dem Substantiv Gang

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kurs, Kursus, Seminar

Oberbegriffe:

[1] Lehrveranstaltung

Unterbegriffe:

[1] Abendlehrgang, Abiturientenlehrgang, Abschlusslehrgang, Angestelltenlehrgang, Anpassungslehrgang, Atemschutzlehrgang, Aufbaulehrgang, Aufstiegslehrgang, Ausbildungslehrgang, Auswahllehrgang, Basislehrgang, Diplomlehrgang, Einführungslehrgang, Einzelkämpferlehrgang, Erste-Hilfe-Lehrgang, Fachlehrgang, Fahrerlehrgang, Feldwebellehrgang, Fernlehrgang, Förderlehrgang, Fortbildungslehrgang, Fotolehrgang, Führungslehrgang, Generalstabslehrgang, Grundlehrgang, Hauptlehrgang, Hochschullehrgang, Intensivlehrgang, Jahreslehrgang, Kompaktlehrgang, Konditionslehrgang, Kurzlehrgang, Laufbahnlehrgang, Leselehrgang, Maschinistenlehrgang, Masterlehrgang, Medienlehrgang, Meisterlehrgang, Nationalmannschaftslehrgang, Offizierslehrgang, Pilotlehrgang, Qualifizierungslehrgang, Sachkundelehrgang, Sanitätslehrgang, Schiedsrichterlehrgang, Schießlehrgang, Schreiblehrgang, Schulungslehrgang, Sicherheitslehrgang, Sichtungslehrgang, Skilehrgang, Sommerlehrgang, Sonderlehrgang, Speziallehrgang, Sprachlehrgang, Studienlehrgang, Studienberechtigungslehrgang, Tauchlehrgang, Trainerlehrgang, Trainingslehrgang, Universitätslehrgang, Unteroffizierslehrgang, Vorbereitungslehrgang, Weiterbildungslehrgang, Wiederholungslehrgang, Wochenendlehrgang, Zertifikatslehrgang

Beispiele:

[1] Er nahm an einem Lehrgang zur medialen Unterrichtsgestaltung teil.
[1] „Über 3.000 spezifisch ausgebildete Wanderlehrerinnen reisten bis in die entlegensten Gebiete des Landes, um dort ihre einheitlich geplanten Lehrgänge abzuhalten.“[1]
[1] „Der Prüfung sind die Lehr- oder Studienpläne des anerkannten Lehrganges zu Grunde zu legen.“[2]
[1] „Er bekommt ein Dienstfahrrad gestellt, wird zum Lehrgang nach Léopoldville geschickt.“[3]
[1] „Die Bundeswehr stellte mit einem Lehrgang nach dem anderen immer höhere Ansprüche.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Lehrgang absolvieren (  Audio (Info)), einen Lehrgang bestehen, an einem Lehrgang teilnehmen

Wortbildungen:

Lehrgangsabschluss, Lehrgangsanbieter, Lehrgangsangebot, Lehrgangsbeginn, Lehrgangsbester, Lehrgangsbetreuer, Lehrgangsbetreuung, Lehrgangsdauer, Lehrgangsdurchführung, Lehrgangsende, Lehrgangsgebühr, Lehrgangsgruppe, Lehrgangsjahr, Lehrgangskonzept, Lehrgangskoordinator, Lehrgangskosten, Lehrgangsleiter, Lehrgangsleitung, Lehrgangsmaßnahme, Lehrgangsmodul, Lehrgangsort, Lehrgangsplan, Lehrgangsplanung, Lehrgangsplatz, Lehrgangsprogramm, Lehrgangsraum, Lehrgangssprache, Lehrgangsstart, Lehrgangsstoff, Lehrgangssystem, Lehrgangstag, Lehrgangstätigkeit, Lehrgangsteil, Lehrgangsteilnahme, Lehrgangsteilnehmer, Lehrgangstermin, Lehrgangsthema, Lehrgangsunterlage, Lehrgangsübersicht, Lehrgangsverlauf, Lehrgangswerk, Lehrgangswesen, Lehrgangswoche, Lehrgangszeit, Lehrgangszertifikat, Lehrgangszeugnis, Lehrgangsziel

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Lehrgang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lehrgang
[1] canoonet „Lehrgang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLehrgang
[1] The Free Dictionary „Lehrgang

Quellen:

  1. Anne-Ev Ustorf: Wir Kinder der Kriegskinder. Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs. 4. Auflage. Herder, Freiburg/Basel/Wien 2013, ISBN 978-3-451-06212-4, Seite 32. Erste Veröffentlichung 2008.
  2. Österreichisches Berufsreifeprüfungsgesetz, Fassung vom 4. Dezember 2015, §8a. (2)
  3. Reymer Klüver: Die letzten Tage des Patrice Lumumba. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 140-151, Zitat Seite 144.
  4. Ulla Hahn: Wir werden erwartet. Roman. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2017, ISBN 978-3-421-04782-3, Seite 31.