Lehrdorn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Lehrdorn

die Lehrdorne

Genitiv des Lehrdorns

der Lehrdorne

Dativ dem Lehrdorn

den Lehrdornen

Akkusativ den Lehrdorn

die Lehrdorne

 
[1] Ein Lehrdorn

Worttrennung:

Lehr·dorn, Plural: Lehr·dor·ne

Aussprache:

IPA: [ˈleːɐ̯ˌdɔʁn]
Hörbeispiele:   Lehrdorn (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik, Handwerk: eine Lehre (ein Messgerät), für die Vermessung von Innenmaßen wie Bohrungen oder Nuten

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Lehre und dem Substantiv Dorn

Synonyme:

[1] Grenzlehrdorn, Prüfdorn

Oberbegriffe:

[1] Grenzlehre

Unterbegriffe:

[1] Gewindelehrdorn

Beispiele:

[1] Messmittel zur Messung mechanischer Größen wie z.B. Lehrdorne werden mit dem entsprechenden Aufkleber umwickelt.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Grenzlehre