Lebensmittelgeschäft

Lebensmittelgeschäft (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Lebensmittelgeschäft

die Lebensmittelgeschäfte

Genitiv des Lebensmittelgeschäftes
des Lebensmittelgeschäfts

der Lebensmittelgeschäfte

Dativ dem Lebensmittelgeschäft
dem Lebensmittelgeschäfte

den Lebensmittelgeschäften

Akkusativ das Lebensmittelgeschäft

die Lebensmittelgeschäfte

Worttrennung:

Le·bens·mit·tel·ge·schäft, Plural: Le·bens·mit·tel·ge·schäf·te

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩smɪtl̩ɡəˌʃɛft]
Hörbeispiele:   Lebensmittelgeschäft (Info)

Bedeutungen:

[1] Geschäft, in dem hauptsächlich Lebensmittel verkauft werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lebensmittel und Geschäft

Oberbegriffe:

[1] Geschäft

Beispiele:

[1] Er geht oft gegenüber im Lebensmittelgeschäft einkaufen.
[1] „Da gibt es ein Lebensmittelgeschäft, ein kleines Café, einen Fischladen.“[1]
[1] „Wir trippelten also in der glühenden Hitze vom Bäcker zum Obst- und Gemüseladen und dann zum Lebensmittelgeschäft und kamen jedes Mal mit mehr und mehr Proviant beladen wieder heraus.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] in einem Lebensmittelgeschäft einkaufen
[1] etwas aus dem Lebensmittelgeschäft holen
[1] in einem Lebensmittelgeschäft arbeiten

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lebensmittelgeschäft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLebensmittelgeschäft
[1] The Free Dictionary „Lebensmittelgeschäft

Quellen:

  1. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 126.
  2. Lois Pryce: Mit 80 Schutzengeln durch Afrika. Die verrückteste, halsbrecherischste, schrecklich-schönste Reise meines Lebens. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2018 (übersetzt von Anja Fülle, Jérôme Mermod), ISBN 978-3-7701-6687-9, Seite 86. Englisches Original 2009.