Kroatin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Kroatin

die Kroatinnen

Genitiv der Kroatin

der Kroatinnen

Dativ der Kroatin

den Kroatinnen

Akkusativ die Kroatin

die Kroatinnen

Worttrennung:

Kro·a·tin, Plural: Kro·a·tin·nen

Aussprache:

IPA: [kʁoˈaːtɪn]
Hörbeispiele:   Kroatin (Info)
Reime: -aːtɪn

Bedeutungen:

[1] Bürgerin von Kroatien
[2] Angehörige des Volks der Kroaten

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Kroate,mit der Subtraktionsfuge -e und dem Derivatem -in

Männliche Wortformen:

Kroate

Oberbegriffe:

[1] Europäerin

Unterbegriffe:

[2] Burgenlandkroatin

Beispiele:

[1] Meine Kollegin ist Kroatin.
[2] Kroatinnen aus dem Burgenland in ihrer Tracht

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKroatin

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Keratin, Kretin, Kroatien
Anagramme: Karotin