Korrespondenzstil

Korrespondenzstil (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Korrespondenzstil die Korrespondenzstile
Genitiv des Korrespondenzstils der Korrespondenzstile
Dativ dem Korrespondenzstil den Korrespondenzstilen
Akkusativ den Korrespondenzstil die Korrespondenzstile

Worttrennung:

Kor·re·s·pon·denz·stil, Plural: Kor·re·s·pon·denz·sti·le

Aussprache:

IPA: [kɔʁɛspɔnˈdɛnt͡sˌʃtiːl]
Hörbeispiele:   Korrespondenzstil (Info),   Korrespondenzstil (Info)

Bedeutungen:

[1] Art und Weise, wie Korrespondenz formal und sprachlich gestaltet wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Korrespondenz und Stil

Oberbegriffe:

[1] Stil

Beispiele:

[1] „Ihre Sprache ist reich an Elementen der hebräisch-aramäischen Komponente, was für einen Korrespondenzstil im Jiddischen nicht unüblich war.“[1]
[1] „Beeindrucken Sie Ihre Kunden doch einmal mit Ihrem freundlichen und kreativen Korrespondenzstil, wenn Sie Ihre Rechnungstexte formulieren.“[2]
[1] „Sie erfahren, was einen zeitgemäßen, professionellen und überzeugenden Korrespondenzstil ausmacht und wie Sie frischen Wind in Ihre E-Mails, Briefe und geschäftlichen Texte bringen können.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Korrespondenzstil

Quellen:

  1. Marion Aptroot, Roland Gruschka: Jiddisch. Geschichte und Kultur einer Weltsprache. Originalausgabe, C.H. Beck, München 2010, ISBN 978-3-406-52791-3, Seite 77.
  2. Wie Sie ansprechende Rechnungstexte formulieren Aufgerufen am 19.11.2020.
  3. E-Mails und Briefe nach DIN 5008 - Modern, stilsicher und DIN-gerecht gestalten Aufgerufen am 19.11.2020.