Korolle (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Korolle die Korollen
Genitiv der Korolle der Korollen
Dativ der Korolle den Korollen
Akkusativ die Korolle die Korollen

Alternative Schreibweisen:

Korolla

Nebenformen:

Corolla, Corolle

Worttrennung:

Ko·rol·le, Plural: Ko·rol·len

Aussprache:

IPA: [koˈʁɔlə]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔlə

Bedeutungen:

[1] Botanik: Gesamtheit der zu einer Blüte gehörenden Kronblätter

Beispiele:

[1] „So ist die blühende Rose wie eine Braut geschmückt; die Korolle ist ihr Hochzeitskleid, der Kranz der Staubgefäße ihr goldenes Diadem.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Korolle
[1] Duden online „Korolle
[1] Der neue Herder. 1. Auflage. Bd. 4., Kolostomie-Orion, Herder, Freiburg/Basel/Berlin 1967, Seite 50.

Quellen:

  1. Ferdinand Cohn: Die Pflanze. Vorträge aus dem Gebiete der Botanik. Salzwasser Verlag, Paderborn 2012, ISBN 978-3-86444-608-5, Seite 325 (Zitiert nach Google Books, Google Books)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Koralle