Klump (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Klump

die Klumpe die Klümpe

Genitiv des Klumps

der Klumpe der Klümpe

Dativ dem Klump

den Klumpen den Klümpen

Akkusativ den Klump

die Klumpe die Klümpe

Worttrennung:

Klump, Plural 1: Klum·pe Plural 2: Klüm·pe

Aussprache:

IPA: [klʊmp]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊmp

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, zu oder in Klump: kaputt, zerstört
[2] veraltet, besonders norddeutsch: Klumpen

Beispiele:

[1] Sie hat das Auto zu Klump gefahren.
[1] Er wird in der Kneipe noch zu Klump geschlagen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Klump
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klump
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Klump
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKlump