Hauptmenü öffnen

Klassenbuch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Klassenbuch

die Klassenbücher

Genitiv des Klassenbuchs
des Klassenbuches

der Klassenbücher

Dativ dem Klassenbuch
dem Klassenbuche

den Klassenbüchern

Akkusativ das Klassenbuch

die Klassenbücher

Worttrennung:
Klas·sen·buch, Plural: Klas·sen·bü·cher

Aussprache:
IPA: [ˈklasn̩ˌbuːx]
Hörbeispiele:   Klassenbuch (Info)   Klassenbuch (Österreich) (Info)
Reime: -asn̩buːx

Bedeutungen:
[1] festes Heft, in dem der Lehrstoff und die Absenzen einer Schulklasse chronologisch vermerkt werden

Synonyme:
[1] Klassentagebuch

Beispiele:
[1] „An jeder Schule ist für jede Klasse ein Klassenbuch zu führen.“[1]
[1] „Er stand dann vor der Tafel, setzte sich, griff das Klassenbuch und ging genüßlich die Namensliste durch, als wüsste er die Namen nicht.“[2]

Wortbildungen:
Klassenbucheintrag

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Klassenbuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klassenbuch
[*] canoonet „Klassenbuch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Klassenbuch
[1] The Free Dictionary „Klassenbuch
[1] Duden online „Klassenbuch

Quellen:

  1. Österreichisches Schulunterrichtsgesetz, § 77. (1)
  2. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 130f. genüßlich: kein Abschreibfehler.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kassenbuch