Kettenraucherin

Kettenraucherin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Kettenraucherin die Kettenraucherinnen
Genitiv der Kettenraucherin der Kettenraucherinnen
Dativ der Kettenraucherin den Kettenraucherinnen
Akkusativ die Kettenraucherin die Kettenraucherinnen

Worttrennung:

Ket·ten·rau·che·rin, Plural: Ket·ten·rau·che·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈkɛtn̩ˌʁaʊ̯xəʁɪn]
Hörbeispiele:   Kettenraucherin (Info),   Kettenraucherin (Info)
Reime: -ɛtn̩ʁaʊ̯xəʁɪn

Bedeutungen:

[1] weibliche Person, die überdurchschnittlich viele Zigaretten beinahe ohne Unterlass konsumiert

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Kettenraucher mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Gegenwörter:

[1] Gelegenheitsraucherin

Männliche Wortformen:

[1] Kettenraucher

Oberbegriffe:

[1] Raucherin

Beispiele:

[1] „Für ihre Rolle als ehrgeizige Eislauf-Mum LaVona Golden wurde Allison Janney zu Recht mit einem Oscar prämiert. Sie spielt im Film eine bitter gewordene Kettenraucherin, deren winzige Augen man hinter Fransenpony und Oversize-Brille sucht.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kettenraucherin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kettenraucherin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKettenraucherin
[1] Duden online „Kettenraucherin
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kettenraucherin

Quellen:

  1. Geständnisse ans Publikum. Abgerufen am 3. August 2018.