Kasperlebühne

Kasperlebühne (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Kasperlebühne die Kasperlebühnen
Genitiv der Kasperlebühne der Kasperlebühnen
Dativ der Kasperlebühne den Kasperlebühnen
Akkusativ die Kasperlebühne die Kasperlebühnen

Worttrennung:

Kas·per·le·büh·ne, Plural: Kas·per·le·büh·nen

Aussprache:

IPA: [ˈkaspɐləˌbyːnə]
Hörbeispiele:   Kasperlebühne (Info)

Bedeutungen:

[1] Forum, auf dem die Puppenspielfigur des Kasper vor Zuschauern agiert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kasperle und Bühne

Synonyme:

[1] Kasperletheater

Beispiele:

[1] „Das epische Theater ist also vorhanden, tritt aber nicht in Erscheinung, was offenbar das Antiillusionistische auf der Kasperlebühne· ausmacht.“[1]
[1] „Witzige, skurrile, lustige, auch ironische Züge gehören zur Fabel, deren Zuordnung eher zufällig, aber einmal festgelegt, sehr dauerhaft ist, -ähnlich den Figuren der Kasperlebühne.“[2]
[1] „Sylvia und Ute beschäftigen sich im vorderen Raum mit Legosteinen und ihrer mitgebrachten Kasperlebühne.“[3]
[1] „Die Kindergärtnerin stellte sich vor die Kasperlebühne, schaute uns an und beugte sich vor. Sie hielt ihren Finger vor den Mund und machte leise: Pscht, pscht, pscht!“[4]
[1] „Die Kasperlebühne erfordert eine Raumhöhe von mindestens 2,60 Meter!“[5]
[1] „Und auch dieses Jahr hat die Alola Kasperlebühne wieder ein neues Stück einstudiert: König – Kasperl - Teufel.“ [6]

ÜbersetzungenBearbeiten

Quellen:

  1. Wolfgang Duchkowitsch, Fritz Hausjell, Walter Hömberg, Arnulf Kutsch, Irene Neverla: Journalismus als Kultur: Analysen und Essays. Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 1998, Seite 149.
  2. Siegbert A. Warwitz: Verkehrserziehung vom Kinde aus. Wahrnehmen–Spielen–Denken–Handeln. 6. Auflage. Schneider Verlag, Baltmannsweiler 2009, ISBN 978-3-8340-0563-2
  3. Autorenkollektiv am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin: Sozialistische Projektarbeit im Berliner Schülerladen Rote Freiheit. Fischer Bücherei, Frankfurt 1971, Seite 334.
  4. Mara Robbins: Es ist nicht alles Schokolade.... edition winterwork, Borsdorf 2011, Seite 15.
  5. So ein Kasperletheater. Abgerufen am 23. Oktober 2019.
  6. Freie Spielstube Immenstadt: Martinimarkt. Abgerufen am 23. Oktober 2019.