Kartenhändler

Kartenhändler (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Kartenhändler

die Kartenhändler

Genitiv des Kartenhändlers

der Kartenhändler

Dativ dem Kartenhändler

den Kartenhändlern

Akkusativ den Kartenhändler

die Kartenhändler

Worttrennung:

Kar·ten·händ·ler, Plural: Kar·ten·händ·ler

Aussprache:

IPA: [ˈkaʁtn̩ˌhɛndlɐ]
Hörbeispiele:   Kartenhändler (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die beruflich Karten (Eintrittskarten, Ansichtskarten oder Landkarten) kauft und verkauft

Herkunft:

Determinativkompositum aus Karte und Händler mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Händler

Beispiele:

[1] „Als Sohn eines protestantischen Kartenhändlers und Neffe des Kartografen von Ludwig XIV. ist Jean-Baptiste Tavernier bereits als Kind neugierig auf die Welt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kartenhändler
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kartenhändler

Quellen:

  1. Raphaela Rehwald: Ein Franzose im Land der Juwelen. In: G/Geschichte. Nummer 6/2017, ISSN 1617-9412, Seite 45.