Kanzlerpartei

Kanzlerpartei (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Kanzlerpartei die Kanzlerparteien
Genitiv der Kanzlerpartei der Kanzlerparteien
Dativ der Kanzlerpartei den Kanzlerparteien
Akkusativ die Kanzlerpartei die Kanzlerparteien

Worttrennung:

Kanz·ler·par·tei, Plural: Kanz·ler·par·tei·en

Aussprache:

IPA: [ˈkant͡slɐpaʁˌtaɪ̯]
Hörbeispiele:   Kanzlerpartei (Info)

Bedeutungen:

[1] Politik: politische Partei, welcher der im Amt befindliche Kanzler angehört; die den amtierenden Kanzler stellt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kanzler und Partei

Oberbegriffe:

[1] politische Partei

Beispiele:

[1] „Da schaut es natürlich so aus, dass die Kanzlerpartei sich scheinbar auf die absolute Mehrheit hinbewegt.“[1]
[1] „Der Vorstoß kam auf Initiative der Kanzlerpartei ÖVP zustande, die FPÖ zog mit, auch wenn es intern Gegrummel gab.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kanzlerpartei
[1] Duden online „Kanzlerpartei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kanzlerpartei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKanzlerpartei

Quellen: