Küstengebiet

Küstengebiet (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Küstengebiet die Küstengebiete
Genitiv des Küstengebietes
des Küstengebiets
der Küstengebiete
Dativ dem Küstengebiet
dem Küstengebiete
den Küstengebieten
Akkusativ das Küstengebiet die Küstengebiete

Worttrennung:

Küs·ten·ge·biet, Plural: Küs·ten·ge·bie·te

Aussprache:

IPA: [ˈkʏstn̩ɡəˌbiːt]
Hörbeispiele:   Küstengebiet (Info)

Bedeutungen:

[1] räumlicher Bereich in direkter Nähe zum Ufer eines Sees, Meeres oder Ozeans

Herkunft:

Determinativkompositum aus Küste und Gebiet mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Küstenbereich, Küstenraum, Küstenregion

Oberbegriffe:

[1] Gebiet

Beispiele:

[1] „Israel hat vor mehr als zehn Jahren eine Blockade über das Küstengebiet verhängt, die von Ägypten mitgetragen wird.“[1]
[1] „Auch die neun Besatzungsmitglieder eines im selben Küstengebiets ebenfalls in Seenot geratenen Frachters wurden laut Nachrichtenagentur NTB mittlerweile in Sicherheit gebracht.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Küstengebiet
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Küstengebiet
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Küstengebiet
[1] The Free Dictionary „Küstengebiet
[1] Duden online „Küstengebiet
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKüstengebiet
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Küstengebiet

Quellen:

  1. Vier Tote bei Protest im Gaza-Grenzgebiet. In: Zeit Online. 30. März 2019, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. Mai 2019).
  2. Kreuzfahrtschiff erreicht nach Seenot sicheren Hafen. In: Zeit Online. 24. März 2019, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. Mai 2019).