Königsmord (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Königsmord

die Königsmorde

Genitiv des Königsmordes
des Königsmords

der Königsmorde

Dativ dem Königsmord
dem Königsmorde

den Königsmorden

Akkusativ den Königsmord

die Königsmorde

Worttrennung:

Kö·nigs·mord, Plural: Kö·nigs·mor·de

Aussprache:

IPA: [ˈkøːnɪçsˌmɔʁt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] vorsätzliche Tötung eines Königs

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven König und Mord sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Regizid

Oberbegriffe:

[1] Mord

Beispiele:

[1] „Und zeigt der Oba selbst ein Gebrechen oder eine körperliche Schwäche, ist es Zeit für ihn, Suizid zu verüben oder sich einem rituellen Königsmord zu stellen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Königsmord
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Königsmord
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKönigsmord

Quellen:

  1. Cay Rademacher: Die Magie der Kriegerkönige. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 24-37, Zitat Seite 31.