Kö (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Kö
Genitiv der Kö
Dativ der Kö
Akkusativ die Kö

Worttrennung:

Kö, kein Plural

Aussprache:

IPA: [køː]
Hörbeispiele:    (Info)
Reime: -øː

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, kurz für: Königsallee in Düsseldorf

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Königsallee (Düsseldorf)“ (dort auch „Kö“)
[1] Duden online „
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portal

Substantiv, m, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Kö
Genitiv des Kö
Dativ dem Kö
Akkusativ den Kö

Worttrennung:

Kö, kein Plural

Aussprache:

IPA: [køː]
Hörbeispiele:    (Info)
Reime: -øː

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, kurz für: Königsplatz in Augsburg

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Königsplatz (Augsburg)“ (dort auch „Kö“)
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portal