Hauptmenü öffnen

Jesaja (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, m, VornameBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Jesaja

die Jesajas

Genitiv des Jesajas

der Jesajas

Dativ dem Jesaja

den Jesajas

Akkusativ den Jesaja

die Jesajas

Worttrennung:

Je·sa·ja, Plural: Je·sa·jas

Aussprache:

IPA: [jeˈzaːja]
Hörbeispiele:   Jesaja (Info)
Reime: -aːja

Bedeutungen:

[1] biblischer Prophet
[2] das Buch in der Bibel, das von diesem handelt

Herkunft:

von altgriechisch Ἠσαΐας (Ēsaϊas) → grc von Hebräisch ישעיהו „JHWH ist Rettung“[1]

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Jesaja

Beispiele:

[1] Jesaja gilt als der größte Prophet Israels überhaupt.
[2] „Das Buch Jesaja […] ist mit seinen 66 Kap. das umfangreichste Buch der hinteren bzw. späteren Propheten […]“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Jesaja
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJesaja
[1, 2] Walter Kasper et al. (Herausgeber): Lexikon für Theologie und Kirche. In 11 Bänden. 3. (Sonderausgabe) Auflage. Herder, Freiburg 2009, Band 5, Seite 787, Artikel „Jesaja“

Quellen:

  1. siehe: Walter Kasper et al. (Herausgeber): Lexikon für Theologie und Kirche. In 11 Bänden. 3. (Sonderausgabe) Auflage. Herder, Freiburg 2009, Band 5, Seite 787, Artikel „Jesaja“
  2. Walter Kasper et al. (Herausgeber): Lexikon für Theologie und Kirche. In 11 Bänden. 3. (Sonderausgabe) Auflage. Herder, Freiburg 2009, Band 5, Seite 787, Artikel „Jesaja“