Hauptmenü öffnen

Indogermanist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Indogermanist

die Indogermanisten

Genitiv des Indogermanisten

der Indogermanisten

Dativ dem Indogermanisten

den Indogermanisten

Akkusativ den Indogermanisten

die Indogermanisten

Worttrennung:

In·do·ger·ma·nist, Plural: In·do·ger·ma·nis·ten

Aussprache:

IPA: [ˌɪndoɡɛʁmaˈnɪst]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪst

Bedeutungen:

[1] Lehrer und/oder Wissenschaftler im Fach Indogermanistik, Sprachwissenschaftler im Bereich der indogermanischen (indoeuropäischen) Sprachen

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Wortes indogermanisch mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ist

Gegenwörter:

[1] Afrikanist, Arabist, Japanologe, Koreanist, Semitist, Sinologe, Turkologe und viele mehr

Weibliche Wortformen:

[1] Indogermanistin

Oberbegriffe:

[1] Linguist, Sprachwissenschaftler

Unterbegriffe:

[1] Anglizist, Baltologe, Germanist, Gräzist, Indologe, Iranist, Keltologe, Latinist, Romanist, Slawist und viele mehr

Beispiele:

[1] „Zu den ersten Linguisten, die in dieser frühesten Phase Beobachtungen über die kindliche Sprachentwicklung veröffentlichten, gehörten die Indogermanisten Schleicher und Jan Baudouin de Courtenay.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Indogermanist
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Indogermanist
[*] canoonet „Indogermanist
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Indogermanist
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIndogermanist
[1] Duden online „Indogermanist

Quellen:

  1. Els Oksaar: Spracherwerb im Vorschulalter. Einführung in die Pädolinguistik. Kohlhammer, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1977, ISBN 3-17-004471-0, Seite 14.