Hochrad (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Hochrad die Hochräder
Genitiv des Hochrades
des Hochrads
der Hochräder
Dativ dem Hochrad
dem Hochrade
den Hochrädern
Akkusativ das Hochrad die Hochräder
 
[1] ein Mann auf einem Hochrad

Worttrennung:

Hoch·rad, Plural: Hoch·rä·der

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌʁaːt]
Hörbeispiele:   Hochrad (Info)

Bedeutungen:

[1] frühe Form des Fahrrads mit kleinem Hinterrad und den Tretkurbeln am sehr großen Vorderrad

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv hoch und dem Substantiv Rad

Gegenwörter:

[1] Sicherheitsrad, Niederrad

Oberbegriffe:

[1] Fahrrad

Beispiele:

[1] Das um 1880 aus der Draisine entwickelte Hochrad wurde etwa ab 1885 durch das Nieder- oder Sicherheitsrad mit zwei gleich hohen Rädern, Tretlager und Kettenübersetzung zum Hinterrad ersetzt.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Hochrad
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHochrad
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Hochrad
[1] Duden online „Hochrad
[1] wissen.de – Wörterbuch „Hochrad
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 1039, Artikel „Fahrrad“, dort auch „Hochrad“

Quellen:

  1. nach: Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 1039, Artikel „Fahrrad“, dort auch „Hochrad“