Hauptmenü öffnen

Hetzfilm

Hetzfilm (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Hetzfilm

die Hetzfilme

Genitiv des Hetzfilms
des Hetzfilmes

der Hetzfilme

Dativ dem Hetzfilm
dem Hetzfilme

den Hetzfilmen

Akkusativ den Hetzfilm

die Hetzfilme

Worttrennung:

Hetz·film, Plural: Hetz·fil·me

Aussprache:

IPA: [ˈhɛt͡sˌfɪlm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] abwertend: Film, der unsachlich Hass gegen jemanden/eine Gruppe/etwas schürt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs hetzen und Film

Sinnverwandte Wörter:

[1] Hetzvideo

Oberbegriffe:

[1] Film

Beispiele:

[1] „Veit Harlans ‚Jud Süss‘ ist eines der widerwärtigsten Machwerke der NS-Propaganda-Maschinerie. Der Hetzfilm, der den Archetypus vom geldgierigen Juden zeichnet, bediente alle antisemitischen Instinkte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hetzfilm
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hetzfilm
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hetzfilm
[1] Duden online „Hetzfilm

Quellen:

  1. Das Leben des Josef Oppenheimer. In: sueddeutsche.de. 11. Mai 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 7. August 2018).