Hellenist (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Hellenist die Hellenisten
Genitiv des Hellenisten der Hellenisten
Dativ dem Hellenisten den Hellenisten
Akkusativ den Hellenisten die Hellenisten

Worttrennung:

Hel·le·nist, Plural: Hel·le·nis·ten

Aussprache:

IPA: [ˌhɛleˈnɪst]
Hörbeispiele:   Hellenist (Info)
Reime: -ɪst

Bedeutungen:

[1] Person (Historiker), die sich mit Griechenland (Hellas) und dem Griechentum (Hellenismus) nach der klassischen Zeit Griechenlands beschäftigt
[2] historisch, alttestamentarisch: griechischsprechender Jude in der Spätantike

Herkunft:

vom Adjektiv hellenisch[Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] Romanist
[2] Hellene

Weibliche Wortformen:

[1] Hellenistin

Beispiele:

[1] „Es gehört zu meinen wahren Lebensfreuden, wenn ich eben jetzt mich immer mehr überzeuge, welche gelehrten Dienste unser großer Hellenist Immanuel Bekker den Platonischen Schriften geleistet.“[1]
[1] „Und so erhoben sich Etymologen, welche beflissen waren möglichst alle Wörter auf griechischen Stamm zurückzuführen (Hellenisten), zu denen aber wieder andere im Gegensatze alle lateinischen Wurzeln zueignen wollten (Romanisten).“[2]
[2] „So wird er von Allen gemieden, bis Barnabas, ein angesehener Lehrer der Gemeinde, der ihm als Hellenist näher stand, vielleicht früher auch mit ihm in Verbindung gewesen war, ihn bei den Uebrigen einführte.“[3]

Wortbildungen:

hellenistisch

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hellenist
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hellenist
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hellenist
[*] The Free Dictionary „Hellenist
[1, 2] Duden online „Hellenist

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: hinstelle