Hauruckfußball

Hauruckfußball (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Hauruckfußball
Genitiv des Hauruckfußballs
Dativ dem Hauruckfußball
Akkusativ den Hauruckfußball

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Hauruckfussball

Worttrennung:

Hau·ruck·fuß·ball, kein Plural

Aussprache:

IPA: [haʊ̯ˈʁʊkˌfuːsbal]
Hörbeispiele:   Hauruckfußball (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport, Fußball: Spielweise ohne Technik und Taktik, aber mit deutlichem Engagement und Körpereinsatz

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Hauruck und Fußball

Sinnverwandte Wörter:

[1] Bolzerei, Rumpelfußball

Oberbegriffe:

[1] Fußball, Stil

Beispiele:

[1] Diese englische Mannschaft war früher für ihren Hauruckfußball bekannt.
[1] Statt Hauruckfußball sahen wir flüssige Kombinationen über die Flügel.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hauruckfußball
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hauruckfußball
[1] Duden online „Hauruckfußball

Quellen: