Harndrang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Harndrang
Genitiv des Harndranges
des Harndrangs
Dativ dem Harndrang
dem Harndrange
Akkusativ den Harndrang

Worttrennung:

Harn·drang, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈhaʁnˌdʁaŋ]
Hörbeispiele:   Harndrang (Info)

Bedeutungen:

[1] ein körperliches (Warn)Zeichen, dass sich die Harnblase entleeren möchte bzw. wird; das Bedürfnis zu urinieren

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Harn und Drang

Oberbegriffe:

[1] Drang

Beispiele:

[1] Der nächtliche Harndrang bereitet vielen Menschen eine unruhige Nacht.
[1] Mein Harndrang zwingt mich, den Artikel schnellstmöglich zu beenden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Harndrang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHarndrang