Hühnerstall (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Hühnerstall die Hühnerställe
Genitiv des Hühnerstalles
des Hühnerstalls
der Hühnerställe
Dativ dem Hühnerstall
dem Hühnerstalle
den Hühnerställen
Akkusativ den Hühnerstall die Hühnerställe
 
[1] ein mobiler Hühnerstall mit Hühnern

Worttrennung:

Hüh·ner·stall, Plural: Hüh·ner·stäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈhyːnɐˌʃtal]
Hörbeispiele:   Hühnerstall (Info)

Bedeutungen:

[1] Verschlag oder Stall zur Unterbringung von Hühnervieh

Herkunft:

Determinativkompositum aus Huhn, Fugenelement -er + Umlaut und Stall

Oberbegriffe:

[1] Stall, Unterbringung

Beispiele:

[1] Am Abend gehen alle Hühner in den Hühnerstall.
[1] Mutter Else war nach der Stadt gefahren gewesen und hatte sich ein paar schneeweisse Hühner und einen schönen weissen Hahn zur Zucht mitgebracht; diese wurden den Abend auf der Flur von ihren Fußfesseln befreit und sollten in den Hühnerstall gesetzt werden.[1]
[1] „Über dem Hof schwebte Musik, wurde von der düsteren Wand der Scheune zurückgeworfen und kam durch das Rohr des Kanonenofens in den Hühnerstall, wo die Mutter sich auf einen langen Abend eingerichtet hatte.“[2]
[1] „Sie rannten zu den Heuballen, die den rückwärtigen Eingang des Kuhstalls versperrten, und krochen dann so tief geduckt wie möglich zum Hühnerstall unter dem Küchenfenster.“[3]
[1] „Die arbeitet nach wie vor im Hühnerstall.“[4]

Redewendungen:

[1] dem Fuchs den Hühnerstall anvertrauen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Hühnerstall
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hühnerstall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHühnerstall
[1] The Free Dictionary „Hühnerstall

Quellen:

  1. Wikisource-Quellentext „Der Baurendom
  2. Arno Surminski: Kudenow oder An fremden Wassern weinen. Roman. Hoffmann und Campe, Hamburg 1978, Seite 237. Kein ISBN.
  3. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 177.
  4. Edgar Hilsenrath: Der Nazi & der Friseur. Roman. 15. Auflage. dtv, München 2017, ISBN 978-3-423-13441-5, Seite 319. Zuerst 1977 erschienen.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Überschall