Grundton (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Grundton

die Grundtöne

Genitiv des Grundtons
des Grundtones

der Grundtöne

Dativ dem Grundton
dem Grundtone

den Grundtönen

Akkusativ den Grundton

die Grundtöne

Worttrennung:

Grund·ton, Plural: Grund·tö·ne

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊntˌtoːn]
Hörbeispiele:   Grundton (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: erster Ton einer Tonleiter
[2] Musik: tiefster Ton eines Akkords, der aus Terzen aufgebaut ist
[3] Malerei, Farbe: der vorherrschende Farbton
[4] übertragen: die vorherrschende Meinung/Auffassung (die Gesprächsstimmung betreffend)

Oberbegriffe:

[1, 2] Ton

Beispiele:

[1, 2] Spiel noch mal den Grundton an.
[3] Der Grundton ist ein helles Gelb.
[4] Der Grundton der Gespräche war eigentlich ganz positiv.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Grundton
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundton
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Grundton
[1–4] Duden online „Grundton