Großwesir (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Großwesir

die Großwesire

Genitiv des Großwesirs

der Großwesire

Dativ dem Großwesir

den Großwesiren

Akkusativ den Großwesir

die Großwesire

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Grosswesir

Worttrennung:

Groß·we·sir, Plural: Groß·we·si·re

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁoːsveˌziːɐ̯]
Hörbeispiele:   Großwesir (Info)

Bedeutungen:

[1] historisch: höchster islamischer Beamter, der nur dem Sultan untersteht und die Regierungsgeschäfte ausführt
[2] historisch (bis 1922): Titel, den der türkische Ministerpräsident trug

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adjektiv groß und dem Substantiv Wesir

Oberbegriffe:

[1] Wesir, Beamter

Beispiele:

[1] „Die Linken brachte ich ins Haus, aber die sortierte Omar in seiner Eigenschaft als Großwesir schnell wieder aus.“[1]
[1] „Hier erhält ein Großwesir, der sich in seinem Harem dem Liebesspiel hingibt, plötzlich von einem Boten des nahenden Feindes eine seidene Schnur überreicht, als Fanal seines unmittelbar bevorstehenden Todes.“[2]
[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Großwesir
[2] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Großwesir“ (Wörterbuchnetz), „Großwesir“ (Zeno.org)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Großwesir
[*] canoonet „Großwesir
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGroßwesir
[1, 2] wissen.de – Lexikon „Großwesir
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Großwesir
[1] Duden online „Großwesir
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 725.
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 397.

Quellen:

  1. Helge Timmerberg: Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich. Piper, München 2015, ISBN 978-3-492-40582-9, Zitat Seite 126.
  2. Ulrich Meyer-Doerpinghaus: Am Zauberfluss. Szenen aus der rheinischen Romantik. zu Klampen, Springe 2015, ISBN 978-3-86674-514-8, Zitat Seite 99.